hochzwei_ihr_head_01.jpg

IHR Sanierungsträger

Mit Liebe zum Detail

Zwischen Holm und Nordermarkt tut sich etwas! An der Dokumentation von Sanierungsarbeiten in der Flensburger Altstadt hat sich HOCHZWEI gerne beteiligt.

Aufgabe

Die Flensburger Altstadt birgt wahre Schätze, zahlreiche gut erhaltene Gebäude zeugen von der Deutsch-Dänischen Vergangenheit. Der Kaufmannshof Große Straße 73 wurde dank Fördermitteln und dem Engagement der Eigentümer aufwändig saniert – und die Arbeiten mit ebenso großer Begeisterung in Wort und Bild festgehalten. Das HOCHZWEI-Team hat bei der Gestaltung und der Publikation unterstützt.

hochzwei_ihr_slider_01.jpg
hochzwei_ihr_slider_02.jpg
hochzwei_ihr_slider_03.jpg

Umsetzung

Wer sich für Baukultur interessiert und schon immer einmal einen Blick hinter die Kulissen von Sanierungsarbeiten werfen wollte, kann das in dieser Dokumentation tun. Und damit nicht genug: Auf mehr als 100 Seiten werden Geschichten erzählt, Hintergründe aufgedeckt und Architektur sowie Denkmalschutz zum Leben erweckt. Im Fokus steht dabei stets das Grundstück der Adresse Große Straße 73. So kann der Leser anhand von ansprechend verfassten Texten und hochwertigen Bildern in die Stadtentwicklung Flensburgs eintauchen und die einzigartige Bebauung in der Altstadt kennenlernen. Vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart – die Dokumentation weist kaum Lücken auf. Abgebildet sind auch Fotos, die aus den Archiven der Stadt und des Museumsbergs stammen.

Die Sanierung und die dazugehörige Dokumentation sind ein Herzensprojekt der Involvierten, zu denen neben den Eigentümern des Kaufmannshofes auch Architekten, die Oberbürgermeisterin, der Stadtpräsident sowie der IHR Sanierungsträger gehören.

Das elegante Buch, das in begrenzter Auflage erscheint, lässt beeindruckende Kulturdenkmäler in den Mittelpunkt rücken und ist ein in Seiten gefasster Beweis für gelebte Geschichte in Flensburg.