hochzwei_kaho_head_01.jpg

Katharinen Hospiz Förderverein e. V.

Ausdrucksstark

Die richtigen Worte und eine passende Bildsprache zu finden, ist nicht immer leicht – aber extrem wichtig. Und genau deshalb hat der Katharinen Hospiz Förderverein sein Magazin in die Hände von HOCHZWEI gelegt.

Aufgabe

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht der Katharinen Hospiz Förderverein in Zusammenarbeit mit dem Katharinen Hospiz am Park ein Informationsblatt, das sich an Patienten, Angehörige und Interessierte richtet. Im Zuge des von HOCHZWEI entwickelten und vor zwei Jahren durchgeführten Relaunchs der Internetseite bekam auch die hauseigene Zeitschrift einen neuen Anstrich. Seitdem sind wir für die Gestaltung des Magazins zuständig und betreuen den „Katharinen Brief“ in Teilen auch redaktionell.

hochzwei_kaho_slider_01.jpg
hochzwei_kaho_slider_02.jpg

Umsetzung

Wenn auch nicht handgeschrieben, ist der „Katharinen Brief“, der mehrmals im Jahr durch die Unterstützung von HOCHZWEI und dem Druckhaus Leupelt herausgegeben wird, ein sehr persönliches Schriftstück. 

Dies ist jedoch keinesfalls nur auf den warmen, empathischen Ton zurückzuführen, der einen sanft durch die Schwere der Themen geleitet. Es ist vielmehr das Herzblut der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, das zwischen den Zeilen mitschwingt und dem Leser ein Gefühl von Geborgenheit und Halt vermittelt.

Durch den Einsatz von realen Bildern und einem MitarbeiterInnen-Interview, das HOCHZWEI für jede Ausgabe führt und zu Papier bringt, erhalten die vielen helfenden Hände – und somit das Katharinen Hospiz am Park – ein Gesicht. So werden Schwellen- und Berührungsängste abgebaut und persönliche Bezüge geschaffen, die es den Betroffenen und Angehörigen erleichtern sollen, Kontakt aufzunehmen.

Neben allgemeinen Informationen zu den Tätigkeitsfeldern des Katharinen Hospiz am Park, finden auch Buchtipps, Gedichte und Zitate ihren Platz im „Katharinen Brief“. Außerdem werden kommende Termine angeteasert und von vergangenen Veranstaltungen berichtet.