hochzwei_frla_head_01.jpg

Friedrich Lange

Singend gewinnen

… konnten die Teilnehmer der Social Media-Kampagne „Friedrich Lange sucht den Badezimmerstar“ (FLSDBS).

Aufgabe

Die Herausforderung für das Team von HOCHZWEI lautete, eine kreative Idee für eine aufmerksamkeitsstarke Social Media-Kampagne zu finden.

hochzwei_frla_slider_01.jpg
hochzwei_frla_slider_02.jpg
hochzwei_frla_slider_03.jpg

Umsetzung

Seit einigen Jahren begeistern diverse Fernsehshows die Zuschauer, bei denen die Kandidaten ihr Gesangstalent unter Beweis stellen können. Die Kampagne „Friedrich Lange sucht den Badezimmerstar“ wurde in Anlehnung daran kreiert. Hier konnten die Teilnehmer des zugehörigen Gewinnspiels zeigen, was ihre Stimme alles kann. Die Sängerin Lena Mahrt performte den eigens für die Aktion verfassten Friedrich Lange-Song „Trip Trap Tropf“, der als Video zum Nachsingen bereitgestellt wurde.

HOCHZWEI setzte zunächst eine schlanke Landingpage zu der Kampagne auf Grundlage des Corporate Designs von Friedrich Lange um, die kurz und ansprechend über „Friedrich Lange sucht den Badezimmerstar“ informiert.

Im Blog auf der Website von Friedrich Lange und in dem Kundenmagazin „Das Quietscheentchen“ erschien zudem ein Beitrag mit Hinweis auf das Gewinnspiel.

Die Landingpage und die anderen Artikel dienten jedoch nur als Informationsquelle, denn die eigentliche Aktion fand in den sozialen Medien statt:

Die Teilnehmer sollten ihr Video auf Facebook oder Instagram hochladen und dieses mit vorgegebenen Hashtags bzw. Markierungen versehen. Auf den beiden Social Media-Plattformen wurden zudem Ads geschaltet, um die Reichweite der Aktion zu erweitern. HOCHZWEI übernahm darüber hinaus die redaktionelle Betreuung und verfasste begleitende Beiträge. Diese hatten das Ziel, auf das Gewinnspiel aufmerksam zu machen und zur Teilnahme zu animieren.

https://www.friedrich-lange.de/flsdbs/