hochzwei_h2_head_01.jpg

HOCHZWEI

Sammlerstück

Mit Kennerblick ausgewählt und zusammengetragen: Ende 2012 ist unser zweites HOCHZWEI-Brandbook in limitierter Auflage erschienen.

Aufgabe

Bereits 2010 haben wir unsere Kunden mit einem Brandbook im HOCHZWEI-Design überrascht. Nachdem unser erstes blaues Buch ein voller Erfolg war, haben wir uns auch 2012 die Aufgabe gestellt, in eigener Sache tätig zu werden.

hochzwei_h2_slider_01.jpg
hochzwei_h2_slider_02.jpg
hochzwei_h2_slider_03.jpg
hochzwei_h2_slider_04.jpg
hochzwei_h2_slider_05.jpg
hochzwei_h2_slider_06.jpg

Umsetzung

Ein Brandbook ist ein Notizbuch, dessen Einband und Ausstattung passend zum eigenen Corporate Design konfiguriert werden kann. Zusätzlich besteht die Option, Vor- und Nachsatz sowie die Anfangsseiten individuell zu gestalten. 

Der erste Schritt auf dem Weg zum neuen Brandbook war somit, Format, Einband und Extras zusammenzustellen. Passend zur Entwicklung der Agentur durfte unser Nachfolgemodell daher auf A4 anwachsen. Farblich sind wir uns jedoch treu geblieben und haben auch 2012 erneut auf Cyan-farbenes Leinen gesetzt. 

Bei der Themenfindung stand fest, dass unsere Referenzen wieder einen festen Platz einnehmen würden. Dennoch hatten wir den Anspruch, in puncto Text und Design einen Neuwert zu schaffen. So gibt das Motto „HOCHZWEI.Null“ den inhaltlichen und gestalterischen Rahmen vor – unsere Neuinterpretation des kreativen Netzwerks. Neben einem Exkurs darüber, wie unsere Agentur arbeitet, vervollständigen Tweet-artige Kommentare den 2.0-Look. 

Für den Vor- und Nachsatz durfte Fotograf Pepe Lange einmal mehr für uns aktiv werden. Eine Collage aus Mitarbeiter- und Agenturfotos zeigt, was „HOCHZWEI.null“ im Alltag bedeutet: ein großes, lebendiges Ganzes.