h2_lfrsh_header.jpg

LandesFrauenRat Schleswig-Holstein e. V.

Noch höher hinaus

Der Anfang ist gemacht – und jetzt soll es in großen Schritten weitergehen. Um mehr Frauen für die Kommunalpolitik zu begeistern, haben der LandesFrauenRat SH und das FrauenForum Rendsburg-Eckernförde eine informative Broschüre herausgegeben.

Aufgabe

Unter dem Motto „Gleiche Macht für alle!“ hat HOCHZWEI eine Paritäts-Kampagne für den LandesFrauenRat Schleswig-Holstein e. V. konzipiert. Doch bei starken Worten soll es nicht bleiben. Vielmehr gilt es, potenzielle Politiker:innen aktiv zu unterstützen. In einer inhaltsstarken Broschüre finden Frauen Informationen und werden dazu ermutigt, ihr politisches Engagement konsequent zu verfolgen.

h2_lfrsh_slider_01.jpg
h2_lfrsh_slider_02.jpg
h2_lfrsh_slider_03.jpg

Umsetzung

Der 48-seitige Praxisleitfaden „Frauen in die Kommunalpolitik“ ist eine Informationsquelle und Motivationshilfe für interessierte Einsteiger:innen sowie Aktive. Zum einen liefert die Broschüre einen praktischen Überblick über die Strukturen in der Kommunalpolitik, erklärt Begriffe sowie Prozesse und präsentiert Einstiegsmöglichkeiten. Zum anderen dient sie dazu, Stolpersteine zu vermeiden, und versammelt Tipps, um die eigene politische Position zu festigen und ein starkes Netzwerk aufzubauen. Auch unschöne Aspekte – etwa Sexismus oder Belästigung im Wahlkampf, denen Frauen heutzutage leider immer noch vielfach ausgesetzt sind –, werden im Leitfaden thematisiert. Denn wer vorbereitet ist, kann souveräner reagieren.

Gestalterisch fügt sich die Broschüre nahtlos in die von HOCHZWEI konzipierte Kampagne ein. Die markante Typografie, die plakativen Illustrationen oder die knallig-pinken Farbakzente: All dies verbindet das Heft visuell mit der Paritäts-Botschaft „Gleiche Macht für alle!“.

Um die geballten Informationen übersichtlich und abwechslungsreich zu gestalten, bediente sich unser Grafikteam einiger Stilmittel. Ganzseitige Bilder und plakative Illustrationen lockern die Grundgestaltung auf. Infoboxen, Hervorhebungen oder Überschriften sind – passend zum grundlegenden Design der Kampagne – in knalligem Pink gehalten und sorgen für ein einheitliches Erscheinungsbild. Eine Besonderheit sind die persönlichen Statements von bekannten Kommunalpolitikerinnen. Sie bringen nicht nur Abwechslung in die Optik, sondern stellen gleichzeitig die Beweggründe für politisches Engagement dar. Und: Sie geben der weiblichen Politik ein Gesicht.