hochzwei_tsw_head_01.jpg

Insel Sylt Tourismus-Service

Noch mehr Vorfreude

Dafür sorgt das Sylter Veranstaltungsmagazin „Urlaubsplaner“ des Insel Sylt Tourismus-Service, dem HOCHZWEI seit Jahren einen besonderen Look & Feel verpasst.

Aufgabe

Als feste Institution hilft das Veranstaltungsmagazin „Urlaubsplaner“ Sylt-Urlaubern, passende Aktivitäten und Angebote für jeden Geschmack zu finden. Um dabei auch optisch up to date zu bleiben, entwickeln der Insel Sylt Tourismus-Service und HOCHZWEI das Magazin stetig weiter.

hochzwei_tsw_slider_01.jpg
hochzwei_tsw_slider_02.jpg
hochzwei_tsw_slider_03.jpg

Umsetzung

Bereits seit 2017 veröffentlicht die ISTS GmbH gemeinsam mit HOCHZWEI den „Urlaubsplaner“. Dieser informiert monatlich über verschiedenste Events und Einrichtungen auf der gesamten Insel. Klare Kategorien wie „Aktiv auf der Insel“, „Sylt für Kids“ oder „Sylt erleben“ garantieren dabei gleich auf den ersten Blick eine gute Übersicht und hohe Leserfreundlichkeit. Nach dem letzten großen Relaunch im Juli 2017 machten sich die kreativen Köpfe im März 2020 gemeinsam erneut daran, das Layout weiter zu optimieren und auf den neuesten Stand zu bringen.

Um den Leser schon ab der ersten Seite nicht mit einer Flut aus Informationen zu überschwemmen, standen dabei Klarheit und Frische im Fokus. So präsentiert sich das Magazin seit der Sonderausgabe zur Corona-Pandemie im Mai mit einem vollformatigen Cover-Bild, dessen eindrucksvolle Impressionen ganz ohne Ablenkung durch weitere Komponenten auf den Leser wirken können.

Im Verlauf des Heftes wird dies durch weniger verschachtelte Bausteine und kürzere, reduzierte Textelemente verstärkt. Je nach Veranstaltungsdichte im entsprechenden Monat bietet der ein- oder doppelseitige Veranstaltungskalender eine unkomplizierte Terminübersicht. Hier erleichtern es grüne und blaue Kategoriensymbole, sich im Angebot zurechtzufinden.

Insgesamt transportieren die Texte vorrangig das besondere Urlaubsfeeling der Insel sowie nötige Informationen. Für ausführlichere Details oder Fragen wird der Leser an passende Ansprechpartner und Stellen der Veranstalter und Organisationen verwiesen. Auffällige Preis- und Call-to-Action-Störer geben dem vertrieblichen Auftrag des Magazins eine Form, farbig hervorgehobene Hinweis-Boxen lenken das Augenmerk auf die wichtigsten Kurzinfos. So bleiben die Inhalte kurzweilig und inspirieren zu spontanen Erlebnissen.