hochzwei_wald_head_01.jpg

Waldschlösschen

Naturnah

Über die Landesforste, Wildkräuterheu und saisonale Genüsse: Das Magazin „Reysebericht“ sorgt natürlich für gute Unterhaltung!

Aufgabe

Um seine Gäste und Stammkunden über saisonale Arrangements und wechselnde Urlaubstipps zu informieren, gestalten wir für das Hotel Waldschlösschen bereits seit 2013 ein halbjährlich erscheinendes Magazin.

hochzwei_wald_slider_01.jpg
hochzwei_wald_slider_02.jpg
hochzwei_wald_slider_03.jpg
hochzwei_wald_slider_04.jpg

Umsetzung

Nachdem wir dem Hotel Waldschlösschen ein neues Corporate Design verliehen haben, konnten wir dieses im Rahmen eines Magazins anwenden. Auffälligster Unterschied zur Imagebroschüre oder Preisliste: Das neue Magazin präsentiert sich großformatig in A3. Angelehnt an die Haptik einer klassischen Zeitung, entsteht so ein hochwertiger Gesamteindruck. Gleichzeitig ermöglicht dieses Format den Einsatz großflächiger Bilder, sodass die Atmosphäre und das Image des Waldschlösschens noch anschaulicher transportiert werden.

Ebenso wie Broschüren und Homepage greift das neue Magazin "Reysebericht" den von uns konzipierten Farbcode sowie die Piktogramme für Wellness, Kulinarik oder Arrangements auf. Der Magazintitel nimmt Bezug auf die "Beschreibung der muscowitischen und persischen Reyse" des Schleswiger Gelehrten Adam Olearius, der bereits dem Restaurant seinen Namen lieh.

Für den ersten "Reysebericht" konzipierten wir verschiedene Rubriken, die thematisch zum Waldschlösschen passen und dem Gast einen klaren Mehrwert bieten. So finden sich neben konkreten Arrangements auch Ausflugstipps im Magazin sowie Porträts über Partner und Lieferanten aus der Region. Darüber hinaus gibt es einen Rezept-Tipp zum Nachkochen vom Küchenchef sowie eine dazu passende Weinempfehlung. Durch diese Artikel, die mit Fotos der Mitarbeiter illustriert werden, wird das persönlich-freundliche Image des Hauses intensiv betont und verstärkt.

Interessierten Stammkunden wird das Magazin kostenlos nach Hause geschickt. So erhalten sie regelmäßig eine schöne Erinnerung an vergangene Urlaube und bekommen gleichzeitig Vorschläge für zukünftige Aufenthalte.