hochzwei_taff_head_01.jpg

Tourismus Agentur Flensburger Förde

Glücksmomente

Urlaub macht glücklich. Das trifft besonders dann zu, wenn man die freien Tage an der Flensburger Förde verbringt. Denn hier ist für jeden Urlauber etwas dabei, wie HOCHZWEI in der Kampagne zeigt.

Aufgabe

Wandern? Strand? Museum? Stadtbummel? Wellness? Ob als Familie, als Paar, als Reisegruppe oder alleine: In Flensburg und Umgebung gibt es für jeden einiges zu entdecken und zu erleben. Die Tourismus Agentur Flensburger Förde hat HOCHZWEI damit beauftragt, die vielen Möglichkeiten der Region Flensburg crossmedial zu kommunizieren. Die 2017 ebenfalls von HOCHZWEI konzipierte und erfolgreich gestartete Kampagne „Mach Urlaub – keine Kompromisse“ sollte dabei als Grundlage dienen und mit einer neuen, kreativen Idee fortgesetzt werden.

hochzwei_taff_slider_01.jpg
hochzwei_taff_slider_02.jpg
hochzwei_taff_slider_03.jpg

Umsetzung

Unter dem Leitsatz „alles, was dich glücklich macht“ präsentierte sich Flensburg im Vorjahr als facettenreiche Feriendestination von seiner vielseitigen Seite. Die konzeptionelle Grundidee wurde erhalten: Dass man in Flensburg viele Urlaube in einem erleben kann, bleibt die Kernbotschaft und findet mit der zeitlichen Abfolge verschiedener Urlaubsaktivitäten („Erst …, dann…“) ihren Platz.

Doch nun sollte der Urlauber noch mehr in den Mittelpunkt rücken. Den Unterschied macht dabei ein einziger Buchstabe – „alles, was mich glücklich macht“ ist der Claim hinter der abgewandelten Kampagne. So werden die Touristenhighlights der Gegend und das besondere Urlaubsgefühl an der Förde aus Sicht unserer Besucher vermittelt: Mit dem neuen Kommunikationswinkel wird verstärkt auf Emotionalität und Authentizität gesetzt. 

Zunächst wurde eine Landingpage konzipiert. Sie ist das Herzstück der Kampagne. Der User kann hier mögliche Urlaubsaktivitäten nach Interessenslage filtern. In kurzen Texten werden dem Nutzer Unternehmungen je nach Filterung eingeblendet – von Förderundfahrten oder Wanderwegen bis Freiluftmuseen. Locker verfasste Beschreibungen machen Lust auf mehr. 

Mit der tatkräftigen Unterstützung von bewegtbild wurde zusätzlich ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes Clip-Projekt umgesetzt: In mehreren Videos berichten Protagonisten aus der Ich-/Wir-Perspektive von ihrem Urlaub an der Flensburger Förde. Anhand der Clips, von denen Snippets in den sozialen Medien eingesetzt werden, wird die Kampagne auch auf Facebook und Instagram bespielt. 

Um eine zielgruppengerechte Kommunikation zu gewährleisten, wurde die Social Media Betreuung komplett zweisprachig umgesetzt: Die Landingpage sowie die Facebook-Fanpage und das Instagram-Account der Flensburger Förde sind ebenfalls auf dänisch aufrufbar. So können sich auch Besucher aus Dänemark schon vor dem Urlaub perfekt auf die Auszeit in der Grenzregion einstellen.

kampagne.flensburger-foerde.de

 

Videos ansehen


Deutsch

Familienurlaub an der Flensburger Förde: Tipps für den Ostseeurlaub

Natur und Kultur erleben an der Flensburger Förde

Dänisch

Venindeferie syd for grænsen: shopping, wellness & sjove oplevelser

Byferie ved Flensborg Fjord: God mad, shopping & sportslige indslag