hochzwei_platzhalter_head.jpg

Sparkasse Holstein

Gefragt

… sind die neuen Modelle der Sparkasse Holstein. Denn HOCHZWEI hatte für den Girokonten-Relaunch die passenden Antworten.

Aufgabe

Die Sparkasse Holstein stellt zum 1. Februar 2016 ihre Girokonten-Modelle neu auf. Gleichzeitig startet die Bank ein umfassendes Vorteilsprogramm für alle Kontoinhaber. Aufgabe von HOCHZWEI war es, den Relaunch mit einer breit aufgestellten Kampagne kommunikativ zu begleiten.

hochzwei_platzhalter_head.jpg
hochzwei_platzhalter_head.jpg

Umsetzung

Im Zentrum der Kampagne steht die Frage: „Welches Konto passt zu Ihnen?“ Die aktive Ansprache soll vor allem Bestandskunden zur Auseinandersetzung mit dem neuen Angebot animieren. Dafür weist das Grundmotiv den drei Kontotypen jeweils eigene Charaktere zu, die eng an die jeweilige Zielgruppe angelehnt sind. Im Zusammenspiel mit einer prägnanten Symbolik gelingt eine intuitive Zuordnung, die durch eine verständliche Namensgebung noch unterstützt wird.

Mit der Verortung der Charaktere am Strand verdeutlicht das Motiv den regionalen Anspruch der Sparkasse Holstein und steht in einer Linie mit der Bildsprache des Unternehmens, besonders im Hamburger Raum.

Im konsequenten Anschluss zur Headline betont die Copy die gestiegene Entscheidungsfreiheit und Flexibilität, die mit dem Relaunch einhergehen: Der Kunde hat die freie Wahl zwischen den Modellen und kann seine Prioritäten von geringen Kosten bis zum vollständigen Serviceportfolio frei setzen. 

Zur detaillierten Erläuterung der Umstellung und aller Kundenvorteile wurden mehrere Printprodukte gestaltet. Eine ausführliche 8-seitige Broschüre vermittelt Kunden aufgeräumt, kompakt und verständlich alles Wissenswerte. Eine Faltbroschüre unterstützt die Mitarbeiter beim Vertrieb der neuen Modelle. Darüber hinaus wurden drei unterschiedliche Anschreiben für Bestandskunden entwickelt.

Außergewöhnliches Element der Kampagne ist der in Anlehnung an klassische „Charakter-Tests“ entstandene Entscheidungsbaum. Dieser setzt die zentrale Idee der Kampagne fort, und führt den Kunden anhand einfacher Ja-Nein-Fragen zum empfohlenen Girokonto. Diese gewitzte Entscheidungshilfe ist Teil der internen Broschüre, liegt der Kundeninformation als Poster bei und bildet den Einstieg zur kampagneneigenen Landingpage. 

Auf dieser sind die Fragen in Form eines „Einstiegs-Tests“ arrangiert. Am Ende der kurzen Abfrage steht wieder eine Kontenempfehlung. Darüber hinaus hält die Webseite alle Informationen der Kundenbroschüre bereit.

Neben der Neuausrichtung der Girokonten sind ein gesondertes Treueprogramm und ein zusätzliches Options-Paket Teil der Kampagne. Diese werden den Kunden mit eigenen Key-Visuals und ausführlichen Erklärungen näher gebracht.  

Zusätzlich wurden Konzepte für PoS-Maßnahmen in den Filialen sowie die hausinterne Kommunikation erarbeitet.

www.sparkasse-holstein.de/meinkonto