hochzwei_kn_head_01.jpg

Kieler Nachrichten

Willkommen zuhause

Das von HOCHZWEI entwickelte Corporate Design für die Kampagnen der Kieler Nachrichten überzeugt durch einen warmen Mix aus Lokalkolorit und zeitgemäßer Ästhetik.

Aufgabe

Die Kieler Nachrichten versorgen Kiel und Umland seit über 70 Jahren zuverlässig mit News aus der Stadt, der Region, Deutschland und der Welt. Doch im Jahr 2020 gilt es einerseits, neben der klassischen, analogen Abonnenten-Zielgruppe auch die ePaper-Leser und die App-Nutzer abzuholen. Auf der anderen Seite wünschte sich der Abo-Vertrieb eine stärkere Markenpersönlichkeit. Das Corporate Design sollte daher auf die Aspekte „Emotionalität“ und „Regionalität“ hin modernisiert werden, um langfristig den Vertriebserfolg zu steigern.

hochzwei_kn_slider_01.jpg
hochzwei_kn_slider_02.jpg

Umsetzung

Die Wahl einer neuen Schriftfamilie trägt zum schnelleren Leseverständnis bei. Es handelt sich um eine Mischung aus Schriften mit Serifen und serifenlosen Typen. Diese sind optisch deutlich miteinander verwandt, so dass die Einheitlichkeit und das harmonische Gesamtbild gewährleistet sind, ermöglichen jedoch eine Fülle an Varianten. Die neue Typographie korrespondiert außerdem mit dem Logo der Kieler Nachrichten und rundet den Corporate-Look somit elegant ab.

Die Bildästhetik des neuen Designs bedient sich an einem „typisch nordischen“, maritimen Farbspektrum, in dem Blau und Grün dominieren. Die Inhalte der Kampagnenbilder greifen Motive mit hohem Identifikationspotenzial auf, indem sie z. B. einen regionalen Bezug aufweisen. Leser werden dadurch zielgruppengerecht und gemäß ihres bevorzugten Medienformats angesprochen. Letzteres wird im neuen Design auch durch eine klare Produktcodierung gekennzeichnet: Icons kommunizieren die analoge wie digitale Bandbreite der Kieler Nachrichten und sind in unterschiedlichsten Kontexten einsetzbar.

Der charakteristische, warme Filter der Bilder sorgt für einen positiven Wiedererkennungseffekt und eine Atmosphäre wie aus einem Guss. Dieses starke Markenprofil wird u. a. dadurch unterstrichen, dass die jeweilige Grundfarbe der Anzeigen sich innerhalb des Kampagnenbildes wiederfindet bzw. aus diesem heraus generiert wird – beispielsweise das Cremeweiß einer Wand oder das Braun eines Sofas. Der Effekt: In der Gestaltung sind nun deutlich mehr Varianten (Farbe, Bildinhalt, Bildtyp – von Illustration über Grafik bis Fotografie) möglich. Die einzelnen Kampagnen werden so markanter und heben sich auch vom redaktionellen Inhalt der Zeitung besser ab; können sogar auf spezifische Anlässe hin produziert werden.

Bei der Gestaltung von Anzeigen wurde außerdem auf eine bessere Verknüpfung zwischen Bild und Text bzw. inhaltlicher Aussage geachtet. Die Sprache der Headlines und Claims ist dabei klar und bodenständig, so dass das Wichtigste in Kürze vermittelt wird.

Mit dem neu entworfenen Corporate Design von HOCHZWEI erzeugen die Kampagnen der Kieler Nachrichten zur Abonnentengewinnung eine charakteristische, angenehme und authentische Grundstimmung, in die auch der (potenzielle) Leser sich gerne versetzen lässt.