hochzwei_fab_head_01.jpg

FAB

Schöne Rückblicke

… anstatt trockener Zahlen lassen sich in den Geschäftsberichten des FAB bestaunen – natürlich in Szene gesetzt von HOCHZWEI.

Aufgabe

Der Flensburger Arbeiter-Bauverein eG veröffentlicht Jahr für Jahr seine Geschäftszahlen. Um die zugängliche und ansprechende Präsentation der Berichte kümmert sich HOCHZWEI.

hochzwei_fab_slider_01.jpg
hochzwei_fab_slider_02.jpg
hochzwei_fab_slider_03.jpg

Umsetzung

Wohnraum muss bezahlbar sein und bleiben. Darauf kann man sich einigen und genau das hat sich der FAB von Anbeginn zum Auftrag gemacht. Die bezifferbaren Erfolge dieser Arbeit veröffentlicht die Genossenschaft jährlich in Form ihres Geschäftsberichts. Bereits seit 2011 sorgt HOCHZWEI für die passende Präsentation – in den letzten Jahren selbstverständlich auch im modernen Corporate Design. Die Idee hinter der Gestaltung ist, den Zahlentabellen und Lageberichten eine zweite, emotional zugängliche Ebene hinzuzufügen.

So wählte man etwa für 2018 die FAB-Historie als Thema und stellte Bilder von Bau- und Wohnprojekten damals und heute einander gegenüber. 2017 bestimmten mobile Technologie und Digitalisierung die Bildsprache. Diese thematischen Einordnungen spiegeln in Kombination mit individuellen gestalterischen Merkmalen sowohl die Tradition als auch die Zukunftsorientierung des FAB als Flensburger Institution wider – und lockern dabei gekonnt die Zahlenkolonnen auf.

So wird in der Gesamtheit nicht nur die positive Nachricht eines erfolgreichen Geschäftsjahres transportiert, sondern auch an die Mission des FAB sowie seinen sozialen Grundgedanken erinnert, der jeder geschäftlichen Entscheidung voransteht. Und das ist schließlich, was gutes Corporate Publishing ausmacht: Auch bei hoher Informationsdichte die „DNA“ des Unternehmens zu reflektieren und dessen Werte zu kommunizieren.