Oktober 2012 // Arbeiten

Hansen Neon – OnlineLeuchtendes Beispiel in Haselund

... für die Online-Kompetenz von HOCHZWEI ist die neue Internetpräsenz der Firma Hansen aus Haselund. Dass dahinter mehr steckt als ein schöner Schein, zeigt das hohe Maß an Funktionalität, das die Seite bietet.

Aufgabe

Die Firma Hansen ist als Großhändler seit 1984 spezialisiert auf Lichttechnik, heute vorrangig im Bereich LED-Technologie. Die alte Internetseite ließ aufgrund ihrer hohen Komplexität an Übersicht missen und sollte eine optische Auffrischung erfahren. Zudem war das vorhandene Content-Management-System wenig flexibel und anwenderfreundlich.

Umsetzung

Das Logo im Kopf der Homepage wurde leicht modifiziert. Der Hintergrund ist in einem freundlichen, aber technisch anmutendem Ton gehalten. Farbverläufe erzeugen eine leicht „glänzende“ Optik. Der große Header mit Referenzbildern zeugt von der Leistungsstärke des Unternehmens und sorgt für einen emotionalen Einstieg, bevor es in die technischen Tiefen geht.

Eine neue Menüführung lenkt den Besucher jetzt noch intuitiver zur Information seiner Wahl, unterstützend steht ein Such-Tool mit Autovervollständigung zur Verfügung. Alle Ansprechpartner werden mit Foto präsentiert. Lightbox-Galerien verleihen der Seite noch mehr Persönlichkeit.

Umgesetzt wurde ihre Programmierung mit dem CMS TYPO3, das es dem Kunden nach einer kurzen Schulung durch HOCHZWEI nun erlaubt, Inhalte denkbar einfach zu bearbeiten.

Das könnte Ihnen gefallen

Für Bergliebhaber... - Design-Ferienwohnung Königssee - Corporate Design und Internetseite
Mai 2019 // Arbeiten
Für Bergliebhaber...

die mal hoch hinaus, mal in schöner Umgebung relaxen möchten: Urlaub in der und um die Design-Ferienwohnung Schönau am ...

Auf den Punkt gebracht - s-consit - Internetauftritt
Mai 2019 // Arbeiten
Auf den Punkt gebracht

… haben wir die Kompetenzen von s-consit, denn der überarbeitete Internetauftritt stellt das komplexe Themenfeld ...

Zukunftswind - Nadeva - Internetseite
Mai 2019 // Arbeiten
Zukunftswind

... weht über den Feldern Norddeutschlands. Das sollte auch auf der neuen Internetseite von Nadeva zum Ausdruck gebracht ...