Januar 2020 // Arbeiten

HeimatschätzeInternetseite für den Natur- und Artenschutz im Kreis Schleswig-Flensburg in

Auf geht’s, Großer Klappertopf* und Ampfer-Grünwidderchen!* Für die Maßnahmen zum Natur- und Artenschutz des Kreises Schleswig-Flensburg realisierte HOCHZWEI einen informativen Webauftritt.

Aufgabe

Um ein Publikum für ein Thema zu begeistern, sollten Spaß, Wissbegierde und nicht zuletzt auch die persönliche Motivation im Zentrum der Kommunikation stehen. Um die Bevölkerung des Kreises Schleswig-Flensburg transparent und auf Augenhöhe zu erreichen, war gewünscht, dass das neue Onlineangebot nicht nur informiert, sondern v.a. auch nachvollziehbar macht, welche Lebensqualität die Menschen in der Region durch den Natur- und Artenschutz genießen. Der Leitgedanke: Das Besondere und Schützenswerte befindet sich vor der eigenen Haustür!

Umsetzung

Diese gesunde Mischung aus „informieren“ und „motivieren“ setzten die kreativen Köpfe von HOCHZWEI in einer benutzerfreundlichen, niedrigschwelligen Seitenarchitektur um:

Das responsive Design ermöglicht, die Seite nicht nur am Desktop, sondern auch bequem von Unterwegs aufzurufen. Der Einsatz der Wappenfarben des Kreises (Blau und Gelb, hier ergänzt durch Grau und Grün) sowie der Landschaftsaufnahmen in großen Bilder-Slidern sprechen den Betrachter schnell emotional an.

Auf der Startseite bedienen verschiedene Schaltflächen, die Wissenswertes über Maßnahmen, Arten und Lebensräume im Kreis Schleswig-Flensburg anteasern, den Spiel- und Entdeckertrieb des Users – ein Klick und schon hat man etwas über das „Ampfer-Grünwidderchen“, über extensive Beweidung durch Rinder oder über die sogenannte „Regiosaat“ gelernt.

Auf den Unterseiten informiert eine interaktive Übersichtskarte, wo und wie der Naturschutz in der Region aktuell umgesetzt wird. Der Benutzer kann per Klick und Zoom schnell verorten, wo er lebt und sich dadurch als Teil der Umwelt empfinden. Ebenfalls werden die „Artenschätze“ (Zielarten und nachgewiesene Arten) steckbriefartig vorgestellt, von Pflanzen über Amphibien, Insekten, Reptilien, Säugetieren bis zu Vögeln. Die hierfür geschriebenen Texten sind so verfasst, dass sie die Balance zwischen naturschutzfachlichem Anspruch für den Experten und „Infotainment“ für den Laien gewährleisten (letzteres z. B. durch interessante „Wussten Sie schon…?-Ergänzungen).

Unter „Maßnahmen und Landschaftspflege“ wird außerdem in verständlicher Form erklärt, welche Einzelprojekte was genau bewirken. Dies ist insbesondere für die Akzeptanz der Bevölkerung für Erd- und Zaunarbeiten, Wiedervernässung o.Ä. relevant.

Das Erlebnis des neuen Informationsangebots versorgt die User in einem ansprechenden Umfeld mit zeitgemäßem Wissen über den Stand des Natur- und Artenschutzes in ihrer Region und hinterlässt eine positive, aufgeschlossene und weiterhin neugierige Einstellung.

*Der Große Klappertopf (Rhinanthus serotina) ist eine gelb blühende, einjährige, krautige Pflanze aus der Familie der Sommerwurzgewächse.

*Das Ampfer-Grünwidderchen (Adscita statices) ist ein kleiner Schmetterling mit eindrucksvollem grün-metallischem Glanz.

Das könnte Ihnen gefallen

Unternehmungslustig - egeb: Wirtschafts-<br>förderung - Relaunch Internetseite
November 2019 // Arbeiten
Unternehmungslustig

Wer als Firmengründer oder -inhaber viel vorhat, ist an der Westküste bestens aufgehoben. Wie das Team der egeb dort die ...

Glücksmomente - Tourismus Agentur Flensburger Förde - Kampagne
November 2019 // Arbeiten
Glücksmomente

Urlaub macht glücklich. Das trifft besonders dann zu, wenn man die freien Tage an der Flensburger Förde verbringt. Denn hier ...

Ins Netz gebracht - GP JOULE – Relaunch Internetseite
November 2019 // Arbeiten
Ins Netz gebracht

Ein breites Portfolio schlank dargestellt: Für die Energiespezialisten von GP JOULE haben wir eine neue Web-Präsenz ...