Oktober 2019 // Wir

Im Zeichen der Zukunft in Flensburg

Flensburg, 17. Oktober 2019

Kieler Verlegerfamilie Heinrich und die MADSACK Mediengruppe neuer Eigentümer der HOCHZWEI-Gruppe.


In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Firmengruppe, die aus der Flensburger Werbeagentur HOCHZWEI, der Flensburger Filmproduktion bewegtbild und - seit Juni 2018 - der Kieler Agentur MAGENT besteht, zur größten Agenturgruppe in Schleswig-Holstein entwickelt. Sie beschäftigt mittlerweile über 65 MitarbeiterInnen.

„Wir sind über die letzten zwei Jahrzehnte kontinuierlich personell und wirtschaftlich aus eigener Kraft nachhaltig erfolgreich gewachsen und heute an einem Punkt, an dem eine weitere Entwicklung für uns als regionale Unternehmen aus eigener Kraft nur noch begrenzt möglich ist.“, begründet Felix Worm, Geschäftsführer von HOCHZWEI und Sprecher der Gruppe, eine strategische Entscheidung, die er und seine Mitgesellschafter in den letzten Monaten getroffen haben. 

Rückwirkend zum 1. Januar 2019 hat die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG-GmbH & Co., Eigentümer sind die Kieler Verlegerfamilie Heinrich und die MADSACK Mediengruppe, die Gesellschafteranteile an HOCHZWEI, bewegtbild und MAGENT erworben. Der Kieler Zeitungsverlag, der neben den Kieler Nachrichten noch weitere Zeitungen im südlichen Schleswig-Holstein herausgibt, möchte dadurch sein Angebot am Medienmarkt nachhaltig breiter aufstellen und das spezielle Agentur-Know-how der HOCHZWEI-Gruppe nutzen.

„Und wir profitieren von einem erweiterten Marktzugang, gerade im Kieler und Lübecker Raum.“, so aus Sicht von Worm der strategische Vorteil des Eigentümerwechsels. Dabei bleiben alle drei Firmen autark am Markt bestehen, die Bürostandorte und Ansprechpartner bleiben unverändert. Die Zusammenarbeit mit den bisherigen regionalen Dienstleistern, Lieferanten und Geschäftspartnern wie Handwerkern, Steuerberatern und Banken wird fortgesetzt. Für Kontinuität für Kunden und MitarbeiterInnen stehen auch die bisherigen Gesellschafter Felix Worm und Timo Klass (HOCHZWEI), Joachim Freitag (bewegtbild) und Christopher Lenschau (MAGENT) – sie alle bleiben langfristig Geschäftsführer.

„Wir werden weiter Vollgas geben, um die Firmengruppe erfolgreich weiter voranzutreiben, attraktive Arbeitsplätze in der Region zu sichern und neue aufzubauen.“, sagt Felix Worm. Die Weichen hierfür wurden bereits gestellt: In den kommenden zwei Jahren wird der Personalkörper um mindestens zehn MitarbeiterInnen erweitert. Die ersten Stellenangebote sind bereits online gegangen, sodass in den letzten Wochen vier neue Kollegen für die Gruppe eingestellt werden konnten. „Um gute Leute zu finden, sind neben sicheren Arbeitsplätzen eine nachhaltige Unternehmensentwicklung und umfassende Aufstiegschancen wichtig. Mit der Vernetzung in der neuen Unternehmensstruktur haben wir die Rahmenbedingungen dafür ausgebaut und zukünftig gesichert.“, erklärt Felix Worm einen weiteren wichtigen Grund für den unternehmerischen Schritt in die Zukunft.

Kontakt für weitere Fragen

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit direkt an Felix Worm oder Timo Klass:

Felix Worm: 0151 149 77 318
Timo Klass: 0151 253 19 760

Das könnte Ihnen gefallen

Ehrensache - HOCHZWEI unterstützt Medienscouts
Oktober 2019 // Wir
Ehrensache

WhatsApp, Facebook, Instagram und Co.: Digitale Medien sind heute für die meisten Kinder und Jugendlichen Werkzeuge der ...

Die Agentur - Diese Zahlen sprechen für uns
März 2012 // Wir
Die Agentur

Wer sagt, dass Kreativität nicht messbar ist? Wir möchten an dieser Stelle den Gegenbeweis antreten und haben einfach mal ...

Jan Schäberle - Programmierung
Oktober 2019 // Wir
Jan Schäberle

Programmierung