November 2017 // Arbeiten

Zukunft rocktLandesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein – Kampagne in

Innovativ ist nicht nur die neue Pflegeausbildung in Rickling – sondern auch die von HOCHZWEI entwickelte Kampagne.

Aufgabe

Der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein mit Sitz in Rickling ist der größte Arbeitgeber in der Region – und ein engagierter Ausbildungsbetrieb. Als Vorreiter auf seinem Gebiet bietet man in Rickling als Pilotschule bereits 2 Jahre vor Eintritt der regulären Berufsausbildungsreform im Pflegebereich ab 2018 das Modell der generalistischen Pflegeausbildung an. Das Know-how der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege wird dann in einer einzigen Ausbildung vermittelt.

Um Begeisterung für die Möglichkeiten des Pflegeberufs zu wecken, den Aufbau der neuen Ausbildung zu erklären und potenziellen Bewerbern Vorteile aufzuzeigen, bedurfte es einer sowohl kreativen als auch informativen und vor allem zielgruppenorientierten Kampagne, dessen Gestaltung HOCHZWEI gerne übernahm. 

Umsetzung

„Werde Very Important Pflegekraft – und rock’ 3 Ausbildungen auf einmal!“. Um die Vorteile der neuen Ausbildung in Rickling zu präsentieren, entwarf HOCHZWEI eine Ausbildungskampagne der besonderen Art. So wird durch das Spielen mit dem Rockstar-Thema Kommunikation auf Augenhöhe geschaffen. Plakative Claims, sympathisches Bildmaterial und eine persönliche Ansprache der zukünftigen Auszubildenden in der Du-Form sind hier das Stichwort. Gezeigt werden Typen – keine Klischees: emotional, ohne zu versimpeln.

Farblich wird mit dem Thema lila die visuelle Identität des Landesvereins für Innere Mission aufgegriffen. Besonderer Hingucker: ein VIP-Pass sowie Buttons, die als ausdrucksstarkes Gestaltungsmaterial vielfältig zum Einsatz kommen können.

Die Botschaft: „Acces all areas“ – und das bereits ab 2018. So galt es, Rickling auf ansprechende Art und Weise als Pilotschule vorzustellen und dabei als Kernzielgruppe sowohl junge Menschen als auch deren Eltern anzusprechen. Daher wurde auf ein crossmediales Gesamtpaket gesetzt:

Entstanden sind sowohl aufmerksamkeitserweckende Flyer als auch eine umfangreiche Broschüre, Kanäle in den sozialen Medien und – das Herzstück der Kampagne – eine Microsite, auf der Interessierte nicht nur alles Wissenswerte rund um die Vorzüge der neuen generalistischen Ausbildung und Karrieremöglichkeiten in der Branche erfahren, sondern sich ganz einfach online bewerben können. Ausführliche FAQs beantworten häufige Fragen und räumen gleichzeitig mögliche Unsicherheiten aus dem Weg. Darüber hinaus werden in Kürze Ads und Film-Material für Aufmerksamkeit im Netz sorgen.

Das könnte Ihnen gefallen

Geschenktransport - KARL JÜRGENSEN – Weihnachts-aktion
Dezember 2013 // Arbeiten
Geschenktransport

Weihnachten ist eine logistische Herausforderung – nicht nur für Santa. Darum hat HOCHZWEI KARL JÜRGENSEN beim Packen ...

Stadtbekannt - Stadtwerke Flensburg Kampagnen
Mai 2005 // Arbeiten
Stadtbekannt

Es gibt wohl keinen Flensburger, der sie nicht kennt: die sympathischen

Kampagnenmotive der hiesigen Stadtwerke ...

Mit maritimem Flair - Kieler Rück – Geschäftsbericht 2016
November 2017 // Arbeiten
Mit maritimem Flair

… präsentiert sich der aktuelle Geschäftsbericht des Kieler Rück einem breiten Publikum.