Februar 2010 // Arbeiten

WertpapierVR Bank-Magazin in Flensburg

Wer das liest, hat seine Zeit gut angelegt, denn: Ein Blick in das von uns betreute VR Bank-Magazin „LesensWert“ lohnt sich immer.

Aufgabe

Die vorhandene Kundenzeitschrift der VR Bank Flensburg-Schleswig sollte nicht nur optisch eine Überarbeitung erfahren, sondern auch deutlich redaktioneller und aussagekräftiger werden. Ziel war es, Leistungen und Service-Gedanken der Bank verstärkt zu kommunizieren, gleichzeitig Persönlichkeit zu zeigen und dabei den Kunden eine abwechslungsreiche Lektüre zu bieten. Zusätzlich wurde ein neuer Name gesucht.

Umsetzung

Die LesensWert bietet auf 16 Seiten genug Platz für ausführliche Fachartikel, ansprechendes Bildmaterial sowie „weichere“ Themen und besitzt eine deutlich wertigere Anmutung als ihr Vorgänger-Magazin. Ein ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis und eine freie Gestaltung steigern die Lesefreude.

Rubriken wie „VR Persönlicher“, „Hinter den Kulissen“ und ein lebendiges Kundenporträt  gewähren Einblick in den Bankalltag. Ein VIP-Teil für Mitglieder, in der Heftmitte, sowie eine Doppelseite mit Immobilienangeboten sind ebenso fester Bestandteil jeder Ausgabe wie ein Schwerpunktartikel und die Kinder- bzw. Jugendseite.

Das könnte Ihnen gefallen

Mit Sicherheit - Lesenswert Ausgabe 02-2013
November 2013 // Arbeiten
Mit Sicherheit

... lohnt sich die Lektüre der aktuellen Lesenswert. Denn Vorsorge für Unfälle und Krankheit sowie Schutz gegen Betrüger sind ...

Wertschätzung - Lesenswert Ausgabe 01-2013
Juni 2013 // Arbeiten
Wertschätzung

Werte prägen nicht nur das Verhältnis zwischen der VR Bank und ihren Kunden – auch für die finanzielle Vorsorge sind sie ...

Vielseitig - GP JOULE – Magazin JAMES
Oktober 2017 // Arbeiten
Vielseitig

Für GP JOULE haben wir die aktuelle Ausgabe der JAMES mit dem Schwerpunkt Klimawandel zu Papier gebracht.