September 2017 // Arbeiten

WasserdichtFriedrich Lange – Konzept B2C in Hamburg

ist die Kommunikationsstrategie, die HOCHZWEI bei Friedrich Lange installiert hat, um Endkunden auf erfrischend natürliche Weise anzusprechen.

Aufgabe

Der Badgroßhändler Friedrich Lange ist viermal im Norden mit seinen Ausstellungswelten vertreten. Um seine Handwerkskunden bei der Akquise zu unterstützen und die Frequenz in seinen Filialen zu steigern, hat sich das Traditionsunternehmen entschieden, in seiner Kommunikation verstärkt auf die Endkundenansprache zu setzen.

HOCHZWEI sollte dafür ein ganzheitliches Konzept entwickeln, das sowohl das strategische Vorgehen als auch konkrete Gestaltungsvorschläge sowie Kommunikationsinstrumente beinhaltet. 

Umsetzung

Der strategische Ansatz von HOCHZWEI besteht darin, einen sympathischen Gegenpol zur branchentypischen Kommunikation zu setzen. Diese wird von designverliebten, alltagsfernen Hochglanzmotiven geprägt, deren Wirkung oftmals kontraproduktiv ist: Der normale Kunde fühlt sich nicht willkommen. Friedrich Lange hingegen positioniert sich mit seinem neu entwickelten Logozusatz „Bringt Freude ins Bad.“ mitten im echten Leben.

Das Markenversprechen an den Endkunden lautet: Friedrich Lange hat das Bad, das zu mir und meinen Bedürfnissen, meinem Alter und Budget passt. Funktionalität ist dabei genauso wichtig 

wie Ästhetik, die nach wie vor eine große Rolle in den Bildwelten spielt. 

In einem von HOCHZWEI begleiteten und von Schwesterfirma bewegtbild durchgeführten Shooting wurden eigens dafür gecastete Modells in der Badausstellung in Szene gesetzt, die den vier Zielgruppen Basic-Bad, Familienbad, Komfortbad und Designbad entsprechen. 

Basierend darauf ist nun auch der Einstieg in die Privatkunden-Homepage aufgebaut. Diese besticht durch ihre moderne, lifestylebetonte Leichtigkeit und das modulare Startseitenkonzept, das mittels Social-Media-Integration und redaktioneller Inhalte stets Aktualität vermittelt. 

Letztere stammen aus den Ausgaben des neuen Magazins „Das Quietscheentchen“, das Themen rund ums Bad auf unterhaltsame Art und Weise präsentiert, etwa durch Vorher-Nachher-Homestories, Tipps für attraktive Bad-Accessoires, Mitarbeiterinterviews oder Planungsideen. 

Inspiration liefern zudem die Social-Media-Kanäle von Friedrich Lange. Die bestehende Facebook-Kommunikation wurde ausgebaut, während Instagram als Medium neu hinzugekommen ist. 

Das könnte Ihnen gefallen

Produktiv - Kontor Guldholm – Internetseite
November 2017 // Arbeiten
Produktiv

Mit einer neuen Homepage hat HOCHZWEI den Boden für Kontor Guldholm gut bereitet.

Kundennah - Inixmedia – Internetseite
November 2017 // Arbeiten
Kundennah

Crossmedialer und individuell auf den Kunden abgestimmter Rundumservice – dieses Ziel teilen sich HOCHZWEI und inixmedia.

Von wegen Fachchinesisch - DanRevision – Internetseite
Oktober 2017 // Arbeiten
Von wegen Fachchinesisch

Egal, ob Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung oder Unternehmensberatung, DanRevision ist ein verlässlicher Ansprechpartner und ...