Mai 2017 // Arbeiten

Elementar neuH-TEC SYSTEMS – Außenauftritt in Lübeck

Bis ins kleinste Teilchen haben wir den Außenauftritt von H-TEC SYSTEMS überarbeitet.

Aufgabe

Die Wasserstoff-Experten aus Lübeck und Buttenwiesen können ihre innovativen Produkte jetzt in Serienfertigung herstellen. Damit werden die Stacks und Elektrolyseure noch wirtschaftlicher und effizienter. Um diesen entscheidenden Schritt angemessen zu begleiten, wurde HOCHZWEI damit beauftragt, ein umfassendes Kommunikationskonzept zu entwickeln. In dessen Zuge entstand eine Überarbeitung des Corporate Designs, eine neue Webseite und ein Messestand.

Umsetzung

Für das zur GP JOULE Gruppe gehörende Unternehmen war es mit Start der Serienfertigung wichtig, sich als Wissens- und Innovationsträger auf dem Markt zu positionieren. Vor diesem Hintergrund galt es, den Außenauftritt zu professionalisieren. Im Corporate Design macht sich das als erstes am neuen grafischen Konzept fest. Wo früher Zeichnung und vollfarbige Flächen zum Einsatz kamen, wird jetzt auf Fotomaterial im modernen Stil gesetzt.

Dahinter steht der Gedanke, für H-TEC SYSTEMS statt eines Forschungsschwerpunktes einen Vertriebsfokus zu setzen. Die Untermalung mit realen Bildern verdeutlicht, dass die Produkte serienreif sind und jetzt zur Energieversorgung unserer Gesellschaft beitragen können. Diesen Anspruch betont auch der neue Claim: „Hydrogen is now.“ Als zentrale Aussage ist dieser Leitsatz künftig festes Element des Logos.

Die verwendeten Fotos wurden speziell an den unterschiedlichen Zielgruppen von H-TEC SYSTEMS ausgerichtet und zeichnen ein positives Bild einer lebenswerten Zukunft. Ergänzt wird das Bildmaterial durch einen dezenten „Bokeh-Effekt“ (Lichtflecken in der Unschärfe). Dieser kommt vor allem auf der Webseite als animierte Ebene zur Geltung. So gelingt ein Abrücken von der branchentypischen Verwendung von Luftblasen, ohne die Assoziation mit Teilchen und Molekulartechnologie zu verlieren. Der Online-Auftritt überzeugt darüber hinaus mit viel Übersicht und innovativer Gestaltung.

Ein besonderes Augenmerk galt den Produktseiten: Im Kopfbereich wirken die eleganten Renderings, bevor ein Überblick über die wichtigsten Leistungsdaten folgt. Im Anschluss kann der Nutzer mithilfe eines interaktiven Schaubildes mehr Details zum Aufbau von Stacks und Elektrolyseuren erfahren. Das vollständige Datenblatt mit Möglichkeit zum Download schließt den Bereich ab.

Der Online-Auftritt ist den aktuellen Nutzungsgewohnheiten entsprechend voll responsiv programmiert.

Darüber hinaus sind – abgeleitet vom Corporate Design – Anzeigengrundmotive, ein Messestand für die Hannover Messe, Geschäftsausstattung, ein PowerPoint-Template und neue Produktdatenblätter entstanden.

Das könnte Ihnen gefallen

Feldarbeit - Jöhnk – Internetseite
September 2016 // Arbeiten
Feldarbeit

Für den Landtechnik-Handel Jöhnk haben wir ordentlich geackert und ein Corporate Design sowie eine Webseite aus dem Boden ...

Kistenweise - Seapack – Corporate Design
April 2016 // Arbeiten
Kistenweise

… kreative Ideen hat der Verpackungsdienstleister Seapack von HOCHZWEI erwartet – und wir haben geliefert.

Neuer Geschäftszweig - Von Falkenhayn – Markenauftritt
Februar 2016 // Arbeiten
Neuer Geschäftszweig

Für die Solitärpflanzen-Baumschule Von Falkenhayn haben wir einen ausgewachsenen Markenauftritt gestaltet.