Januar 2014 // Arbeiten

Doppelt gutDienstleistungs-gesellschaft Nord – Relaunch in Flensburg

Für die Dienstleistungsgesellschaft Nord hat HOCHZWEI eins und eins zusammengebracht. Die Rechnung geht auf – beide Geschäftsbereiche des Unternehmens stehen für sich und haben doch einen gemeinsamen Nenner.

Aufgabe

Die Dienstleistungsgesellschaft Nord ist als Unternehmen für Produktionshilfe, Fulfilment, Personalleasing und mehr seit Längerem in Flensburg aktiv. Jüngst hat die Firma ihre Kompetenzen ausgedehnt und als zweite Säule die Betriebliche Gesundheitsförderung ins Angebot integriert. Beide Geschäftssektoren haben eine Zielgruppe: Personaler. HOCHZWEI bekam die Aufgabe, das duale Angebot in einem Corporate Design, einem Logo, einer Webseite sowie der Geschäftsausstattung zu vereinigen. Wichtig war dabei, beide Bereiche gleichwertig zur Geltung zu bringen.

Umsetzung

Am Anfang stand die Entwicklung des neuen Logos. Von der ehemaligen Gestaltung blieben einzig die Initialen DGN erhalten. Ein moderner Schrifttyp wandelt die Erscheinung jedoch völlig. Farblich wurde das Konzept in ein warmes Rot, kombiniert mit einem starken Grau, übertragen. Neues grafisches Element sind zwei symbolisch dargestellte Menschen. Sie repräsentieren die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Kunden. Durch ihre unterschiedliche Farbgebung stehen sie jedoch ebenfalls für die beiden Geschäftssektoren. Die kreisförmige Gestaltung der Silhouetten sorgt für eine harmonische, saubere Gesamtkomposition des Logos.

Der dazugehörige Claim "Wir übernehmen das" stellt deutlich die Intention des Dienstleistungsservices heraus. Gleichzeitig trifft er auf die Betriebliche Gesundheitsförderung zu, die ihre Leistung in die Unternehmen trägt. Der direkte Ausspruch ist ein Zeichen der offenen und unkomplizierten Einstellung der DGN. Zudem strahlt er Selbstbewusstsein und Verlässlichkeit aus.

Das neu entwickelte Corporate Design nimmt Farben und Schriften des Logos auf. Flächen werden durch blasse Formen aus der Logo-Silhouette aufgelockert. Wichtiges Element für Visitenkarten, Schreibblöcke und Powerpoint-Folien ist darüber hinaus eine permanente Erinnerung an die unterschiedlichen Leistungsbereiche des Unternehmens. Diese lehnt sich in ihrer Erscheinung an einen Karteireiter an. Dabei sind die vier wichtigsten Arbeitsfelder der Firma aufgeführt. Je nach Verwendung für den Dienstleistungsservice oder die Betriebliche Gesundheitsförderung sind bestimmte Reiter in Rot hervorgehoben. So ist stets das ganze Dienstleistungsspektrum dargestellt, der gerade "aktive" Bereich aber zeitgleich deutlich erkennbar.  

Dieses Prinzip kommt auch auf der Webseite zum Einsatz. Hier werden die Nutzer von einer zweigeteilten Startseite empfangen. Sie stellt die beiden Unternehmensbereiche gleichberechtigt dar. Der Dienstleistungsservice ist auf grauem Hintergrund dargestellt, die Betriebliche Gesundheitsförderung auf rotem. Entscheidet sich der Besucher für einen Bereich, wird dieser "ausgeklappt". Unter den klar strukturierten Inhaltsseiten mit großen Slider-Bildern im oberenTeil findet sich im unteren Teil immer der jeweils andere Bereich. So ist ein Wechsel zwischen den Themenfeldern jederzeit leicht möglich. Kopfleiste und Fuß der Webseite bleiben immer konstant und geben weitere inhaltliche Orientierung.

Das könnte Ihnen gefallen

Feldarbeit - Jöhnk – Internetseite
September 2016 // Arbeiten
Feldarbeit

Für den Landtechnik-Handel Jöhnk haben wir ordentlich geackert und ein Corporate Design sowie eine Webseite aus dem Boden ...

Neuer Geschäftszweig - Von Falkenhayn – Markenauftritt
Februar 2016 // Arbeiten
Neuer Geschäftszweig

Für die Solitärpflanzen-Baumschule Von Falkenhayn haben wir einen ausgewachsenen Markenauftritt gestaltet.

Maßstabsgetreu - Gottburg Corporate Design
Januar 2012 // Arbeiten
Maßstabsgetreu

... wird nicht nur bei der Firma Gottburg gearbeitet, sondern

auch bei HOCHZWEI. Darum konnte sowohl beim Corporate Design ...