Januar 2016 // Arbeiten

VisitDenmark – Broschüre & KampagneAns Herz gelegt in Hamburg

... hat uns VisitDenmark die Neuausrichtung seiner kompletten Kommunikation. Eine Herausforderung, die wir gerne angenommen haben!

Aufgabe

VisitDenmark repräsentiert als offizielle Tourismusagentur sämtliche Reiseziele Dänemarks. Um die beliebte Destination noch besser vermarkten zu können, wurde HOCHZWEI mit der Aufgabe beauftragt, ein umfassendes Konzept zu entwickeln. Dabei galt es vor allem den Claim „Ab und zu mal dänisch leben“ als Kommunikationsessenz und Markenbotschaft in allen Medien – sowohl textlich als auch bildlich – erlebbar zu machen.

Umsetzung

Der Ausgangspunkt für uns war zunächst die Übersetzung des Claims „Ab und zu mal dänisch leben“ in ein Text- und Bildkonzept. Dieses Lebensgefühl wird assoziiert mit Freiheit, Entspannung und Lockerheit. Statt eines durchgeplanten Urlaubsprogramms erwartet den Reisenden in Dänemark eine relaxte Atmosphäre, in der man einfach in den Tag hineinleben kann und alle Zwänge des Alltags hinter sich lässt.

Ein wesentlicher Emotionsträger sind die verwendeten Bilder. Hier dominiert Gelassenheit – inszenierte und perfekt retuschierte Modelbilder sucht man vergeblich. Stattdessen werden Ansichten in Schnappschuss-Optik gezeigt: Familien mit Kindern sowie junge und ältere Paare, die ihre gemeinsame Zeit an der Ostsee- oder Nordseeküste genießen. Diese Natürlichkeit weckt die Sehnsucht auf ein entspanntes Miteinander und spiegelt perfekt den typisch dänischen Charme wider.

Die Bilder werden dabei als Collagen angeordnet. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, mehrere Facetten einer Region oder eines Themas darzustellen. Dabei werden ganz bewusst nicht nur Sommerimpressionen gezeigt, um Dänemarks Image als reizvolle Ganzjahresdestination zu betonen.

Auch die Texte rücken diese Gefühle in den Mittelpunkt: Statt bloßer Aufzählungen von Sehenswürdigkeiten wird viel mehr das Urlaubsfeeling beschrieben. Ebenso unterstützen die emotional-verspielten Headlines, geschickt platzierte dänische Worte und die Beibehaltung der dänischen Ortsnamen diese Atmosphäre. Und dank illustrierter Landkarten und Textboxen geht trotzdem der Informationsgehalt nicht verloren.

Diese Aspekte haben wir bei vier Hauptkatalogen angewendet, sowie bei den Special-Interest-Magazinen zu den Themen „Fahrradurlaub in Dänemark“ und „Camping in Dänemark“. Darüber hinaus haben wir für VisitDenmark unter anderem diverse Kommunikationsmittel für internationale Messeauftritte und mehrere Co-Branding-Konzepte mit bekannten dänischen Marken realisiert.

Und auch zukünftig werden wir gemeinsam weitere Kommunikationsmaßnahmen entwickeln, um das Reiseziel Dänemark noch bekannter zu machen.

Das könnte Ihnen gefallen

Einstiegsangebot - BAUERGRUPPE – Kampagne
Oktober 2017 // Arbeiten
Einstiegsangebot

Für die BMW Sparte von Albert Bauer haben wir eine dynamische Social-Media-Kampagne ins Rennen geschickt.

Riesenhunger? - Die schönste Förde der Welt – Kampagne
Oktober 2017 // Arbeiten
Riesenhunger?

Das längste Hot Dog – mit diesem aufsehenerregenden Rekordversuch landete die crossmediale Kampagne „Flensburg liebt dich“ ...

Facettenreich - Tourismus Agentur Flensburger Förde - Kampagne
August 2017 // Arbeiten
Facettenreich

Wir wissen, dass die Flensburger Förde mehr als tolles Ostseepanorama zu bieten hat. Um auch Nicht-Einheimische auf die ...